James Walker (UK)

So. 9. Sep 2018 - 18:00 Uhr | 65824 Schwalbach am Taunus


Keep this field blank:
Name*:
Pflichtfeld
E-Mail*:
Pflichtfeld
Plätze*:
Summe:
Kommentar/Nachricht:
Bitte hier die angezeigte Zeichenfolge eingeben:

Mit Absenden der Anmeldung zu dem Konzert stimme ich der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu


Wohnzimmerkonzert House Concert

  • Voranmeldung notwendig | Registration necessary
  • Eintritt frei | No admission fee
  • Künstlerspende erwünscht | Artist donation suggested (10-15€)
  • Begrenzte Gästezahl | Limited number of guests
  • Potluck Buffet

Der ein oder andere hat den englischen Singer-Songwriter James Walker bereits 2014 als Keyboarder von Adam Barnes oder 2017 solo bei uns erleben dürfen. Jetzt kommt er erneut mit seinem Solo-Programm zu uns.

James Walker ist ein introvertierter, intelligenter und spannender Musiker, der Lieder von Liebe, Verlust und Heilung singt.

Ursprünglich ein Session-Musiker, trat er als Klavierspieler für eine Reihe von Touring-Künstlern auf und spielte sechs Jahre lang in verrauchten Cafés, auf obskuren europäischen Festivals und an kleinen Orten auf dem ganzen Kontinent.

Nach einer unerwarteten Krankheit kämpfte er eine einjährige Schlacht mit einer seltenen Herzerkrankung, die in einer schweren Operation und nachfolgenden Rehabilitation gipfelte. Dies änderte die Perspektive, mit der er auf das Leben blickt; Er erkannte, dass er seine eigenen Geschichten erzählen und die Welt, die ihn umgibt, weiter verstehen wollte.

Mit der Entschlossenheit, die Tiefe der Auswirkungen zu erforschen, die diese Ereignisse auf ihn hatten, und mit dem Wunsch, mit anderen Gefühlen in Verbindung zu kommen, zog James in eine neue Stadt und begann, sein eigenes Material zu schreiben. Inspiriert von Künstlern wie Conor Oberst, The Weepies und Damien Rice und Einflüssen von emo / Post-Rock-Bands wie Foxing, Pavement & Tigers Jaw, hat Walker seine Debüt EP geschrieben.

James Walker hat 2017 sein Debüt in voller Länge, „English Bones“ aufgenommen und auf Wild Native Records veröffentlicht. „Englisch Bones“ ist ein Schritt weg von seiner „Modern Medicine“ EP, sowohl thematisch als auch stilistisch, und schließt James erste Aufnahmen mit einem Full-Band ein.

Bandcamp Youtube Facebook