Megan O'Neill (IE)

Fr. 1. Mrz 2019 - 18:00 Uhr | Schwalbach am Taunus


Keep this field blank:
Name*:
Pflichtfeld
E-Mail*:
Pflichtfeld
Plätze*:
Summe:
Kommentar/Nachricht:
Bitte hier die angezeigte Zeichenfolge eingeben:
Pflichtfeld

Mit Absenden der Anmeldung zu dem Konzert stimme ich der Nutzung meiner persönlichen Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu


Wohnzimmerkonzert House Concert

  • Voranmeldung notwendig | Registration necessary
  • Eintritt frei | No admission fee
  • Künstlerspende erwünscht | Artist donation suggested (10-15€)
  • Begrenzte Gästezahl | Limited number of guests
  • Potluck Buffet

 

Die in Irland geborene Sängerin und Songwriterin Megan O´Neill ist eine der aufregendsten Americana Künstlerinnen der irisch-britischen Szene. Megan, eine langjährige Musikerin und Songwriterin, hat zuvor in Nashville gelebt, lebt jetzt aber zwischen Irland und London.

Sie veröffentlichte im Mai 2015 ihre Debüt-EP „Coming Home“ und erreichte Platz 1 in den irischen Country-Charts. Sie erhielt die Auszeichnung „UK EP of the Year“ (W21Music). Im Februar 2017 veröffentlichte Megan mit ihrer Band „The Common Threads“ eine zweite Platte mit dem Titel „Stories to Tell“, die in Mark Knopfler’s British Grove Studios mit dem legendären Guy Fletcher (Dire Straits, Roxy Music, Mark Knopfler) aufgenommen wurde.

Megan hatte ihren Song „Don’t You“ in der ABC TV Show Nashville, drei Slots in der O2 Arena London für das C2C-Festival, eine Performance bei JJ Abrams „Oscar Wilde-Party“ in Los Angeles, zusammen mit Gavin James, und mehrere Auftritte im prestigeträchtigen Bluebird Café in Nashville, beim Harvest Festival und beim Nashville meets London Festival. Im Jahr 2018 trat Megan auf zwei brandneuen Country / Americana-Festivals in Großbritannien auf: Black Deer Festival und The Long Road Festival. Sie wurde auch zweimal als eine der Rising Stars von Time Out London (2016 und 2017) ausgewählt.

2017 wurde Megan für die Teilnahme an dem Songwriting-Workshop der Americana Music Association ausgewählt und trat während der AmericanaFest UK 2017 auf der Jahreskonferenz auf. Außerdem tourte sie 2017 durch Irland, Amerika und Großbritannien und teilte Bühnen mit Künstlern wie Miranda Lambert und Kip Moore, Nathan Carter, Donna Taggart und Victoria Shaw.

Megans brandneues Album „Ghost of You“ (Juni 2018) hat seit der ersten Single „Why I Need You“ den Kopf verdreht und in weniger als einem Monat über 100.000 Aufrufe online gebracht. Die zweite und dritte Single („Without“ und „Ghost of You“) waren bei Fans, Bloggern und Radios gleichermaßen beliebt, mit Playlist-Spots in den beliebtesten Country-Musiksendern Großbritanniens. Das vollständige Album wurde am 8. Juni 2018 veröffentlicht und erreichte in der iTunes Singer / Songwriter-Charts in der Veröffentlichungswoche Platz 1.

Webpage Youtube Facebook Soundcloud Spotify