Tag Archives: Beth Wimmer

„Thank you for the music“ … und ab in die Sommerpause

small-german-flagEin aufregendes erstes Halbjahr 2017 liegt hinter uns und bevor wir uns in die Sommerpause verabschieden, möchten wir es nicht versäumen uns zu bedanken:

Danke an alle Künstler, die für uns und unsere Gäste, vor vollem und nicht so vollem Haus, gespielt haben. Danke an alle Gäste, die unsere Konzerte besuchen und immer wieder so tolle Gerichte für das Buffet zaubern. Vor allem aber auch ein ganz großes Danke an alle, die unser 50. Wohnzimmerkonzert zu einem so tollen Erlebnis gemacht haben.

Wir haben im ersten Halbjahr 8 Wohnzimmerkonzerte (plus ein Gartenkonzert, bei dem wir die Künstler-Orga übernommen haben) veranstaltet. Wer seine persönlichen musikalischen Highlights gerne nochmal Revue passieren lassen möchte oder aber die Künstler, die verpasst wurden, entdecken will – hier sind sie alle an einer Stelle:

Wir wünschen Euch allen einen tollen Sommer und sehen uns hoffentlich zu unserem Auftaktkonzert in die 2. Jahreshälfte am 9. September 2017 mit James Walker & Matt Phillips wieder!

Beth Wimmer (US) am 16. Februar 2017

small-german-flagIm September 2014 begeisterte Beth Wimmer schon einmal das Publikum in unserem Wohnzimmer und jetzt haben wir es endlich geschafft sie erneut einzuladen.

Aufgewachsen in der Nähe von Boston, von ihren älteren Geschwistern mit Janis Joplin und Neil Young infiziert, zog es Beth Wimmer mit 18 Jahren nach Süd-Kalifornien. Hier fand sie den perfekten Nährboden für ihre Inspiration. Unter der Anleitung von Roots-Rockers David Raven und Billy Watts (Keith Richards, Norah Jones. Dixie Chicks, Eric Burdon) feilte sie an ihrer Bühnenpräsenz und perfektionierte ihr Songwriting.

Continue reading… →

Beth Wimmer (US/CH) am 12. September 2015

BerlinShowsmall-german-flag

Aufgewachsen in der Nähe von Boston, zog es Beth Wimmer mit 18 Jahren nach Süd-Kalifornien. Hier fand sie den perfekten Nährboden für ihre Inspiration, feilte an ihrer Bühnenpräsenz und perfektionierte ihr Songwriting. Beth schreibt mit viel Fingerspitzengefühl und Humor Songs über Menschen, das Leben, Träume und die Tücken der Liebe … letztere zogen sie vor einigen Jahren dauerhaft in die Schweiz.

Mit ihrer warmen eindringlichen Stimme und dem Mix aus Blues, Folk und Americana gewann Beth die Herzen des europäischen Publikums schnell für sich. Nach zwei veröffentlichen Alben in den USA, läutete ihr letztes Album „Ghosts and Men“, eine neue Ära ihres musikalischen Schaffens diesseits des großen Teiches ein.

Von Kritikern hoch gelobt, und im Radio gerne gespielt, fand man einige ihrer her new album Songs unter anderem bei namhaften Songwettbewerben unter den Finalisten wieder! Umsomehr freuen wir uns, dass Beth auch unser Wohnzimmer besucht!

flag_uk_smallGrowing up in the Boston area, Beth Wimmer moved at the age of 18 to southern California. Here she found the perfect breeding ground for her inspiration and the opportunities to perfect her stage presence and her songwriting. Beth writes with a lot of feeling and humor songs about people, life, dreams and the pitfalls of love the latter drew her a few years ago permanently to Switzerland.

With her warm voice and the haunting mix of blues, folk and americana Beth won the hearts of European audiences fast. After releasing two albums in the US, her last album Ghosts and Men“ started a new era of her musical work on this side of the ocean.

Highly praised by critics and with some radioplay, some of her songs can be found among the finalists with renowned song competitions among! We are very excited to have Beth playing in our livingroom!