Tag Archives: Karrie Pavish Anderson

Karrie Pavish Anderson (US) am 10. Dezember 2017 (Nachmittagskonzert)

Galena, Alaska, ein abgelegenes Dorf am Yukon River könnte kein ungewöhnlicherer Platz für einen Singer-Songwriter mit einer aktiven Tournee- und Recording-Karriere sein. Karrie Pavish Anderson zieht jedoch ihre Inspirationen aus diesem abgelegenen Ort, der nur mit dem Flugzeug zugänglich ist, eine indigene Athabascan-Gemeinde hat, und in dem die Resilienz und Kraft in der gefrorenen Dunkelheit des Winters und der glorreichen Ankunft der Mitternachtssonne verwurzelt sind.

Es gibt keine Wal-Marts oder Starbucks in Galena und keine Aufnahmestudios, sodaß Karrie ihre 2012 und 2013  erschienenen CDs „Once Blind“ und „Twice As Nice“ in Los Angeles und ihre aktuelle Arbeit „Corner of 17th & Faith“ in Sacramento aufnahm. Mit der Veröffentlichung dieser neuesten CDs spielte Karrie auf einer Vielzahl von Bühnen zwischen Los Angeles und Seattle, reiste gen Osten nach Delaware, Massachusetts, New Jersey, New York und Ontario, sowie nach Louisiana und Nebraska und spielte ebenfalls viele Shows in Deutschland.

Ich hatte bereits 2 mal das vergnügen ein Wohnzimmerkonzert von Karrie erleben zu dürfen und daher freut es mich umsomehr, dass sie nun zu unserem traditionellen Jahresabschlußkonzert am Nachmittag bei Tee, Kaffe, Glühwein und Plätzchen aufspielen wird.


Galena, Alaska, a remote village on the Yukon River might seem an unlikely locale for a singer-songwriter with an active touring and recording career. Karrie Pavish Anderson flourishes in this remote locale accessible only by plane, an indigenous Athabascan community where resilience and fortitude are rooted in the frozen darkness of winter and the glorious arrival of the midnight sun.

There are no Wal-Marts or Starbucks in Galena and no recording studios, so Karrie tracked her 2012 CD Once Blind and 2013 Twice as Nice in Los Angeles, and her current work Corner of 17th & Faith in Sacramento. Over a one-week span each, a cast of empathic musicians and vocalists breathed life into the tracks. Strings, a gospel choir and rich acoustic instruments illuminate the richness of Karrie’s expressive voice and luminous song craft.

With the release of these CDs, Karrie performed shows in a variety of locales between Los Angeles and Seattle, traveled east to Delaware, Massachusetts, New Jersey, New York and Ontario, to Louisiana and Nebraska, and performed many shows in Germany.