Tag Archives: Lynne Hanson & the Good Intentions

Danke!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und somit ist es an der Zeit erneut „Danke“ zusagen.

Danke – an 16 unglaublich tolle Musiker und Bands, die uns und unsere Gäste mit ihren Liedern und Geschichten begeistert haben. Jeder hat auf seine Weise den Konzertabend in unserem Wohnzimmer zu etwas Besonderem gemacht und wir sind auch nach 6 Jahren als Veranstalter noch immer begeistert, erstaunt und dankbar, dass es so viele unglaublich talentierte und professionelle Musiker gibt, die ihre Musik in dem von uns bereitsgestellten Rahmen präsentieren.

Danke – an unsere Gäste, ob Stammgäste oder einmalige Konzertbesucher, ohne Euch macht es wenig Sinn Wohnzimmerkonzerte zu veranstalten. Eure Unterstützung durch Teilnahme, Buffetbeiträge und Hutspenden ist, was unsere Konzertreihe am Leben hält. Euer Beitrag für die unabhängigen Künstler ist enorm – bitte besucht uns auch 2019 weiter und ermöglicht uns Künstlern diese Plattform zu geben.

Wir schauen zufrieden auf das Jahr zurück und freuen uns schon auf ein vielseitiges und spannendes Konzertprogramm in unserem Wohnzimmer für 2019. Wir hoffen Euch gefällt die Auswahl an neuen und alten Künstlern und wir sehen uns bald wieder bei einem Konzert bei uns!


The year is drawing to a close and so it is time to say „thank you“ again.

Thank you to 14 incredible musicians and bands who have inspired us and our guests with their songs and stories. Everyone made the concert in our living room special in their own way, and even after 6 years as event organizers, we are still thrilled, amazed and grateful that there are so many incredibly talented and professional musicians playing their music in the environment we provide.

Thank you – to our guests, whether regulars or unique concert goers, without you it makes little sense to organize living room concerts. Your support through participation, buffet contributions and hat donations is what keeps our concert series alive. Your contribution to the independent artists is enormous – please visit us again in 2019 and allow us to give artists this platform.

We are looking forward to the next year and a varied and exciting concert program in our living room for 2019. We hope you like the selection of new and old artists and we’ll see each other again soon at a concert!

Lynne Hanson & the Good Intentions (CA) am 21. Oktober 2018

Wir alle tragen ein wenig Gewicht auf unseren Schultern, aber zum Songwriting gezwungen zu sein, ist eine willkommene Last für Lynne Hanson. Eigentlich würde man annehmen, dass ihre warme, düstere, knallharte Musik aus den südlichen USA kommt, allerdings stammt Lynne Hanson aus Ottawa in Kanada. Ihr Sound wurde aus ihren Erfahrungen und die Einflüsse von Rock, Blues und Roots geboren. Ihr Sound ist eine eingehende Mischung aus Rauheit und Einfühlvermögen, mal eher ruppig und bluesig, mal sanft.

Jede neue Veröffentlichung erhielt viel Lob und verdiente Hanson 2009 eine Nominierung für den Canadian Folk Music Award, eine Einladung zum Kerrville Folk Festival und den renommierten Colleen Peterson Songwriting Award, der vom Ontario Arts Council vergeben wird. Nach ein paar Jahren kehrte Lynne Hanson mit einem neuen Ansatz zum Songwriting zurück und veröffentlichte 2014 ihr viertes Studioalbum „River of Sand“ mit Produzentin Lynn Miles; einer JUNO-preisgekrönte Künstlerin.

Lynne Hanson tourt alleine oder mit ihrer Band The Good Intentions durch Kanada, die USA, Europa und Großbritannien.


We all carry a little bit of weight on our shoulders, but being compelled toward songwriting is a welcome burden for Lynne Hanson. At first listen, her warm, gritty, boot stompin’ music leads you through the southern USA, though Hanson hails from Ottawa, Canada. Her sound is born honestly through a lifetime of experience and influence, expressed through the rock, blues and roots that bleeds from her very being. With a liberal amount of Texas grit and a polished Nashville sensibility, Lynne’s songs are familiar and comfortable, yet fearless and strong. She likes things a little rough around the edges, but her deep bluesy croon is pure and full of fortitude. No matter what the song, there’s a weight and a warmth to her expression.