Tag Archives: Roxanne de Bastion

2016 – ein kurzer Blick zurück

Liebe (Musik-)Freunde,
es ist immer wieder erstaunlich wie schnell so ein Jahr an einem vorüberfliegt und es Zeit ist ein wenig wehmutig zurückzublicken. Auch wenn das Jahr 2016 generell gefühlt kein so tolles war, wenn man alleine sieht wieviele großartige Künstler uns verlassen haben … Lemmy, David Bowie, Prince, Leonard Cohen … so war es in unserer kleinen Wohnzimmerkonzertwelt dennoch ein erfolgreiches und spannendes Jahr. Wir haben so viele Konzerte wie noch nie zuvor veranstaltet (19!) und hatten fantastische Musiker aus aller Welt zu Besuch. Weiter unten findet ihr alle Künstler im Überblick mit Links zu den jeweiligen Webseiten zum evtl. Nachhören oder Wiederentdecken. Ein großer Dank geht auch dieses Jahr natürlich an unsere Gäste: die Stammgäste, die Neueinsteiger und die sporadischen Gäste. Ohne Euch könnte unsere Konzertreihe nicht bestehen. DANKE!

 

Auch für nächstes Jahr werden wir wieder ein spannendes Programm zusammenstellen … wenn auch reduziert auf meist nur ein Konzert pro Monat. Dabei wollen wir auch versuchen eine gute Mischung aus neuen Künstlern und wiederkehrenden Favorites hinzubekommen.

 

Ihr seid doch dabei, oder? Wir freuen uns auf Euch! In diesem Sinne wünschen wir Euch eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sehen uns dann hoffentlich am 13. Januar 2017 bei uns im Wohnzimmer wieder!

 

Eure
Karin & Dietmar

 

Künstler 2016

Jan2016 - Steve Folk Jan2016 - Sofia Talvik Feb2016 - Simon Kempston Feb2016 - Carrousel
Mar2016 - Danika + Jeb Mar2016 - Mary Jane Insane Mar2016 - Marian Call Apr2016 - Ana Patan
Apr2016 - Winter Wilson Mai2016 - Lauren Napier Mai2016 - Orit Shimoni Jun2016 - Rob Moir
Jun2016 - Nick Parker Sommerpause Sep2016 - Joanna Weston Sep2016 - Gordie Tentrees
Okt2016 - Adam Burrows Nov2016 - Minnie Birch + Kelly Oliver Nov2016 - Birdeatsbaby Dez2016 - Roxanne de Bastion

Roxanne de Bastion (UK) am 4. Dezember 2016 (Nachmittagskonzert)

small-german-flagRoxanne de Bastion ist Singer / Songwriter. Sie wurde in Berlin geboren und ist dort mit der Musik der Beatles aufgewachsen, lernte Gitarre zu spielen und  versuchte ihre ersten eigenen Songs zu schreiben.

Nachdem sie die Schule beendete, hat sie beschlossen, das es Zeit ist, ihr eigenes Leben um die Musik zu gestalten und so packte sie eine Tasche, ihre Gitarre und flog 2007 mit einem One-Way-Ticket nach London. Sie selber sagt: „Seitdem habe ich das Glück, in der Lage zu sein meine Lieder im ganzen Land  zu spielen und meinen eigenen musikalischen Weg zu finden.“ Sie wohnt zwar jetzt in London, aber verbringen die meiste Zeit in Zügen in ganz Großbritannien und Europa um in so vielen verschiedenen Winkeln der Welt wie möglich zu spielen.

Roxanne hat bereits eine EP und ihr Debütalbum veröffentlicht und arbeitet derzeit an ihrem zweiten Album. Gerade ist hiervon die erste Single „Run“ erschienen.


flag_uk_smallIn her own words: „My name is Roxanne de Bastion and I’m a Singer / Songwriter. I was born and raised in Berlin, where I grew up listening to the Beatles, learning guitar and attempting to write and perform my own songs.

Once I finished school I decided it was time to move into my own life of music and so I packed a bag, my guitar and flew to London with a one-way ticket in 2007. Since then I’ve been fortunate to be able to play my songs across the country and pave my own musical path. I’m now based in London, but spend most of my time on trains across the UK playing in as many different nooks and crannies as possible.

Although it’s not always easy, I am infinitely thankful to be able to practice what fulfils me most, to make and perform music, and for all of you who have found enjoyment in my songs and journey. Thank you so much for coming to my shows, listening to my words and for your support!

I had the amazing opportunity to record my first album, which I’ve released on my own label ‘Nomad Songs’ in April 2013. The 10 songs on the record were all written throughout my travels in the UK and tell of my life, things I observe and people I meet.

I can’t wait to see what this year has in store and look forward to playing in new places, meeting new people, touring Germany, the UK and hopefully going back to New York.“